12062020 Olympia Petitionsplattform

Andere

Global Alliance Pro Survival - Consensus

Global Alliance Pro Survival - Globale Allianz Pro Überleben!

2020-04-24  •  Jea55  •  Andere

Das Ziel ist, dieses unser planetares Lebenssystem zu erhalten, damit diese Erde bewohnbar und lebenserhaltend für Menschen und die natürliche Umwelt (wenigstens für den Rest der einst so reichhaltigen Natur+Ökosysteme) bleibt! Sowohl der Kampf gegen das Covid-Virus, mitsamt möglichen Kollaps der monetären Wirtschaftssysteme, als auch gegen die Klimakatastrophe & den ökologischen Zusammenbruch können nur rein mit der Kraft der Freiwilligkeit und in globaler Vernetzung geführt werden!
29 Stimmen
185 Stimmen

Bisphenol A nicht nur in Babyflaschen verbieten

2020-03-29  •  Theresa  •  Andere

Die meistproduzierte Chemikalie weltweit soll auf Grund der nachgewiesenen schädlichen Wirkungen auf den Menschen durch den Bundestag verboten werden.
79 Stimmen
Allein wegen des Fells qualvoll getötet

Verbot von Echtpelzen

2020-03-16  •  Celinah  •  Andere

Der deutsche Bundestag möge beschließen, dass der Import und Verkauf von Echtpelzen in jeglicher Form und ohne Einschränkung in Deutschland verboten wird, somit beispielsweise an Kapuzen von Jacken, Schuhen und Taschen.
162 Stimmen
WirsolltenTieremitLiebebehandelnu.ihrLeidlindern,woimmerwirkönnenDalaiLama

Aufhebung d. "Gesetzes zur Bekämpfung gefährlicher Hunde“ und aller Verordnungen

2020-03-23  •  Carina Walz  •  Andere

Neben der Aufhebung des Gesetzes " Gesetz zur Bekämpfung gefährlicher Hunde HundVerbrEinfG § 1 ff." und aller daran geknüpften Verordnungen aller Bundesländer, fordere ich darüber hinaus, dass im Zuge dessen die Definition „Kampfhund- bzw. Listenhund“ nicht mehr geführt werden bzw. Verwendung finden darf. Anstelle von Verboten sind künftig für Haustiere im Allgem. Sachkundenachweise für potentielle Halter u darüberhinaus zusätzlich Zuchtkontrollen bei Züchtern aller Tierarten zu diskutieren
27 Stimmen

Mehr Freizeit, weniger Arbeit: jedes Jahr ein neuer Feiertag

2020-03-30  •  Jana Groth  •  Andere

Wir fordern, jedes Jahr bundesweit einen neuen gesetzlichen Feiertag einzuführen. Die Anzahl an Arbeitstagen wird so Jahr für Jahr verringert, die Anzahl der arbeitsfreien Tage nimmt dafür zu. Über Datum und Widmung des Feiertags wird mindestens ein Jahr im Voraus unter Einbeziehung der Bevölkerung entschieden.
45 Stimmen
WHO reformieren, jetzt!

WHO wieder unabhängig von privaten Spendern machen, jetzt reformieren!

2020-04-22  •  Wolfgang Schaible  •  Andere

Die Bundesregierung sowie der deutsche Bundestag mögen beschließen, seitens der BRD angemessene Beiträge für die Unabhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu leisten und alles dafür zu tun, dass die Weltengemeinschaft der Staaten die WHO ausreichend finanzieren, sodass die WHO wieder handlungsdähig und unabhängig von privaten Spenden agieren kann. Dies soll durch entsprechende Reformen unterstützt werden.
78 Stimmen
Screenshot_20200421-215603_Chrome.jpg

Bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

2020-04-21  •  Lisa  •  Andere

Vorderung für verbesste Arbeitsbedingungen - Pflegekäfte sollen Max. 7 Dienst in Folge arbeiten dürfen. Nach 7 Dienste in Folge müssen 2 Tage frei gegeben werden. - Nach dem Nachtdienst zählt der "Ausschlaftag" als Arbeitstag und nicht als freier Tag - Zuschläge müssen besser bezahlt werden.
207 Stimmen

Verlegung aller Bundesministerien nach Berlin

2020-03-22  •  Simsa  •  Andere

Alle Bundesministerien sollen nach Berlin verlegt werden, um zeitlichen, logistischen und personellen Aufwand zu vermeiden und Reisezeit, Kosten und insbesondere Emissionen zu minimieren.
62 Stimmen
Massentierhaltung

Tierbild auf Produkten

2020-04-22  •  Reenie  •  Andere

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass auf jedem tierischen Produkt, bevorzugt Fleischprodukte, ein Bild abgedruckt ist, welches das Leben der Tiere widerspiegelt, und dass verharmlosende Darstellungen verboten werden.
111 Stimmen