12062020 Olympia Petitionsplattform

Soziale Gerechtigkeit

tim-marshall-cAtzHUz7Z8g-unsplash.jpg

ZIVILDIENST RELOADED

2020-03-17  •  skorvo  •  Soziale Gerechtigkeit

Im Anschluss an die Schulbildung, sollten Jugendliche (m/w/d) motiviert werden, einen Zivildienst Ihrer Wahl zu machen. Das heisst 11 Monate Dienst an der Gesellschaft in sozialen Bereichen (Bildung, Gesundheit, Pflege, etc.).- Im Gegensatz zum "alten Zivildienst" soll es jedoch keinen Zwang geben, sondern echte Argumente, dass mind. 80% der jugendlichen bereit sind, den Dienst zu tätigen (besserer Zugang zum Jobmarkt, Anrechnung als Wartesemester, Rentenvorteil, bezahlter Urlaub, etc.) .
320 Stimmen
Gemeinschaft und Ethik muss gemeinsam erlernt und gefördert werden

Gemeinschaftssinn und Ethik an Bildungseinrichtungungen fördern

2020-04-24  •  Robin  •  Soziale Gerechtigkeit

Die Regierung darf die ethische Erziehung der heranwachsenden Generation nicht vernachlässigen, denn sie wird die Zukunft formen. Die Regierung muss deshalb größtmögliche Anstrengungen unternehmen, gemeinschaftliche Ethikbildung an Bildungseinrichtungen und frühkindlichen Einrichtungen zu etablieren. Zusätzlich muss sie Organisationen stärker fördern, die sich der psychischen Gesundheit und Entwicklung an (frühkindlichen) Bildungseinrichtungen widmen und den Diskurs über dieses Thema verstärken
318 Stimmen
KOOPERATIVEN SIND DIE ZUKUNFT!

Förderung von Genossenschaft und Kooperativen

2020-03-16  •  BentF  •  Soziale Gerechtigkeit

Der Deutsche Bundestag soll Genossenschaften und Genossenschaftsgründungen besser unterstützen. Finanzielle und organisatorische Unterstützung vom Staat soll Genossenschaft-Gründungen erleichtern und sie als kooperative Alternative zur Unternehmensgründung etablieren.
316 Stimmen

Blutspenden für jede Sexualität

2020-04-21  •  LaraLaila  •  Soziale Gerechtigkeit

Ich möchte Blutspenden mit jeder Sexualität möglich machen. Damit bestimmte Risikofaktoren ausgeschloßen werden können, sollte der Fokus auf die viel wechselnden Partner*innen liegen und nicht auf deren sexuelle Orientierung.
312 Stimmen
Patientenfokus in Deutschland

Menschengerechtere und patientenfokussierte Gesundheitsversorgung in Deutschland

2020-03-24  •  SteffenLandgrafRegensburg  •  Soziale Gerechtigkeit

Wir fordern die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung durch eine Erhöhung der Kassensitze für Fachärzt/inn/en und Psychotherapeut/inn/en. Gleichzeitig fordern wir eine bessere Personalausstattung in psychiatrischen, forensischen und psychosomatischen Kliniken in der Fläche und die Abkehr vom DRG-System in diesen Bereichen.
309 Stimmen

Rentenanspruch für selbstständige Arbeit

2020-04-13  •  Stephanie0420  •  Soziale Gerechtigkeit

Die Anerkennung selbstständiger Arbeit als Anrechnungszeit bei der Festlegung der Wartezeit zur Erlangung von Rentenansprüchen.
305 Stimmen

Gender-Data-Gap schließen. Geschlechtsspezifische Medizin jetzt!

2020-03-21  •  Nadia  •  Soziale Gerechtigkeit

Ich möchte eine Medizin, die die geschlechtsspezifischen Besonderheiten von Frauen* und Männern*und allen anderen Geschlechtern in der Entwicklung, Testphasen und Verschreibung von Medikamenten berücksichtigt.
295 Stimmen
landscape-3369304_1920.jpg

Ressourcenbedingtes Grundeinkommen

2020-03-28  •  Melda Hund  •  Soziale Gerechtigkeit

Der deutsche Bundestag möge beschließen, dass alle Menschen in Deutschland ein Anrecht auf Überleben und die dafür notwendigen Ressourcen haben. Aller Boden in Deutschland soll nur noch über Pacht verfügbar sein. Diese Pacht soll auf 60 Jahre begrenzt sein. Somit müsse ein Gesetz der Entprivatisierung beschlossen werden. Aller Boden soll im Besitz der Allgemeinheit sein und die Pachtbeträge sollen in einen Topf fließen der auf 82,79 Millionen Menschen verteilt werden soll.
290 Stimmen

Für ein Börsen-Regulationsgesetz

2020-04-24  •  reklov80  •  Soziale Gerechtigkeit

Der Bundestag möge beschließen, dass die Börse so reguliert wird, dass sie allen Menschen dient und nicht nur den Reichen und Zockern.
274 Stimmen
people-2566854_1920.jpg

Elterntraining

2020-03-21  •  Melda Hund  •  Soziale Gerechtigkeit

Der deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Zukunft unserer Kinder, die Chancengleichheit und das soziale Gefüge durch die Befähigung der Erziehungsberechtigung gestärkt wird. Damit ist en Detail gemeit, dass werdende Eltern den Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern nicht nur im Bezug auf deren körperliche Unversehrtheit erlernen, sondern sich mit der Entwicklungspsychologie in Diskepanz zum jetzigen Erziehungsmodell verpflichtend auseiander setzten.
260 Stimmen