12062020 Olympia Petitionsplattform

Soziale Gerechtigkeit

Volksvermögen darf nicht ohne Beschluß einer Volksabstimmung veräussert werden.

2020-03-18  •  Robert Wiederhöft  •  Soziale Gerechtigkeit

Gemeingut "Volkseigentum" darf nicht veräussert werden. Soweit keine Zustimmung der Bevölkerung in einer großen Mehrheit (2/3 bzw. 3/4) für eine Veräusserung des Gemeingutes stimmt, ist Eigentum, Besitz, sowie die Verwaltung Öffentlicher Güter & Immobilien durch die demokratisch gewählte Volksvertetung öffentlich nachvollziehbar wahrzunehmen. Die Volksabstimmung muß die jeweils betroffene Bevölkerung, also die Kommune, den Landkreis, das Land oder die gesamte Bundesrepublik einschließen.

Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 13 €/ h

2020-03-20  •  Mario Kronwald  •  Soziale Gerechtigkeit

Erhöhung des Mindestlohns auf 13€/ h mit jährlicher Anpassung an die Inflation für alle Arbeitnehmer in Deutschland. Keine Ausnahmen. Arbeitgeber müssen die genaue Stundenzahl dokumentieren und für Arbeiten jeweils eine Zeit angeben, (um zu verhindern das der Mindestlohn umgangen werden kann wenn z.B: nur nach Erfolg aber nicht nach die dafür benötigten Zeit bezahlt wird.)

Teilzeit als Norm - Sozialabgaben pro Studen berechnen

2020-04-24  •  Lisa V.  •  Soziale Gerechtigkeit

Die Sozialabgaben, die der Arbeitgeber zahlt, bemessen sich pro Arbeitsstelle und nicht pro Arbeitsstunde. Es ist daher für den Arbeitgeber lukrativer, Überstunden einzufordern, als eine neue (Teilzeit-)Stelle zu schaffen. Dies muss geändert werden!
Ungleiche Startchancen ab der Geburt? Ohne Erbschaften ginge es fairer zu.

Gleiche Startchancen für alle: Erbschaften abschaffen.

2020-04-24  •  JmVeddeler  •  Soziale Gerechtigkeit

Es wird gefordert, Erbschaften abzuschaffen. Es soll verboten werden, Eigentum in substantieller Höhe zu vererben oder zu verschenken. Substantiell soll hier bedeuten, dass man Ausnahmen für geringfügige Vermögenswerte machen sollte. Substantiell bezieht sich dabei auf ein durchschnittliches Lebenseinkommen. Ein Vermögenswert, der sich in der Dimension (d.h. ab etwa 50%) eines durchschnittlichen Lebenseinkommens bewegt, soll als substantiell und damit nicht vererb- sowie verschenkbar gelten.

Gleichstellung von Sprechstundenschwestern mit Krankenschwestern

2020-03-22  •  DagmarMöbius  •  Soziale Gerechtigkeit

Der Deutsche Bundestag soll sich für die bereits 2009/2010 vom Petitionsausschuss befürwortete, an das Bundesgesundheitsministerium überwiesene und bis heute nicht erfolgte Gleichstellung von in der DDR examinierten Sprechstundenschwestern mit Krankenschwestern einsetzen. Es soll vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels eine Lösung auf der Ebene des Berufsrechts gefunden werden.

Fairer Lohn für Pflegepersonal

2020-03-18  •  JudithKiehn  •  Soziale Gerechtigkeit

Der deutsche Bundestag soll sich für einen fairen Lohn für Pflegepersonal in Krankenhäusern, Altersheimen etc. einsetzen! Ebenso sollten diese Menschen in zum Beispiel bei der Kinderbetreuung stark unterstützt und gegebenenfalls bevorzugt behandelt werden wenn es um Kita Plätze geht!

Vernünftige Arbeitszeit für Klinikpersonal

2020-04-19  •  Callrich96  •  Soziale Gerechtigkeit

Ich möchte erreichen, das Klinikpersonal in der Bereitschaftszeit für ein paar Stunden zur Ruhe kommen kann und man nicht Schamlos ausgenutzt wird.
liam-martens-FYi77wFzOEg-unsplash.jpg

Zukunftsdialog über Grundeinkommen und Arbeit

2020-03-23  •  Luca Raimondi  •  Soziale Gerechtigkeit

Des deutsche Bundestag möge eine parteiunabhängige Kommission einrichten, die eine breit angelegte öffentliche Diskussion mit analoger und digitaler Partizipation zum Thema “Einkommen und Arbeit neu denken” ermöglicht. Ergebnisse des Zukunftsdialoges müssen einem Volksentscheid unterzogen werden.
Gemeinschaft und Ethik muss gemeinsam erlernt und gefördert werden

Gemeinschaftssinn und Ethik an Bildungseinrichtungungen fördern

2020-04-24  •  Robin  •  Soziale Gerechtigkeit

Die Regierung darf die ethische Erziehung der heranwachsenden Generation nicht vernachlässigen, denn sie wird die Zukunft formen. Die Regierung muss deshalb größtmögliche Anstrengungen unternehmen, gemeinschaftliche Ethikbildung an Bildungseinrichtungen und frühkindlichen Einrichtungen zu etablieren. Zusätzlich muss sie Organisationen stärker fördern, die sich der psychischen Gesundheit und Entwicklung an (frühkindlichen) Bildungseinrichtungen widmen und den Diskurs über dieses Thema verstärken

Universales Grundeinkommen

2020-03-13  •  Henry Charles  •  Soziale Gerechtigkeit

Weg mit der ungerechten Arbeitslosen-Unterstützung, hin zum universellen Grundeinkommen. Geld darf nicht so exklusiv und unnahbar bleiben. In Krisenzeiten, wie jetzt mit der COVID-19 Pandemie, wird offen gelegt, wie fragil unser System ist. Ein Grundeinkommen für alle Bürger würde dieses Abfedern.