12062020 Olympia Petitionsplattform

Klima und Biodiversität

Wald gerodet für neue Bebauung

Sofortiger Baustop für Bauvorhaben, die klimaschützende Grundsätze missachten

2020-04-04  •  Cornelia Cornels-Selke  •  Klima und Biodiversität

Bauvorhaben (gemeint sind Neubauten, neue Straßen, Erschließung neuer Wohngebiete, privat oder gewerblich), die nicht zumindest zu einem Drittel fertiggestellt sind, werden sofort gestoppt. Es werden ab sofort nur noch die neuen Bauvorhaben zugelassen, die: 1. klimaneutral bauen 2. klimaneutrale Bauvorhaben realisieren, 3. Bodenversiegelung durch Bodenentsiegelung im selben Ort kompensieren, 4. nach einer strengen Baumschutzsatzung um vorhandene Bäume herum planen.
577 Stimmen

Werbeverbot für klimaschädigendes Verhalten/Konsum/Mobilität

2020-04-02  •  Kristina  •  Klima und Biodiversität

Es möge verboten jedwedes klimaschädigendes Verhalten bewerben zu dürfen, sowohl im Radio, Fernsehen, Internet, Printmedien etc.!
575 Stimmen

Verbot von nationalen Linienflügen die eine Flugdistanz von kleiner als 1200 km

2020-03-17  •  Mario Kronwald  •  Klima und Biodiversität

Linienflüge für Personen die eine kleinere Flugdistanz als 1200 km haben, und von deutschen Boden starten sind verboten. Flüge aus Nachbarstaaten die eine Entfernung kleiner als 1200 km zurücklegen dürfen nicht in Deutschland landen.
565 Stimmen

Verpflichtung zu Produktion und Verkauf ausschließlich ökologischer Lebensmittel

2020-04-24  •  Johanna Roth  •  Klima und Biodiversität

Der Bundestag möge beschließen, dass bis zum Jahr 2030 alle landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland nachhaltig, ökologisch wirtschaften und eine artgerechte Tierhaltung betreiben. Des Weiteren dürfen ab 2030 keine Lebensmittel mehr importiert und verkauft werden, die diesen Richtlinien nicht entsprechen.
552 Stimmen

Ökostrom als primäres Angebot

2020-03-28  •  doni211  •  Klima und Biodiversität

Ökostrom-Tarife müssen zukünftig primär vermarktet, beworben und aufgelistet werden. Sowohl direkt beim Anbieter, als auch auf Vergleichsportalen. Zusätzlich werden auch alle Grundtarife auf Ökostrom umgestellt.
550 Stimmen

Torf gehört nicht ins Blumenbeet, sondern ins Moor!

2020-04-08  •  Antonia  •  Klima und Biodiversität

Ich fordere Sie auf, 1. den Torfabbau in Deutschland zu verbieten 2. einen Importstopp für Torf zu erlassen. Dem Klima ist es egal, ob der Torf im Baltikum oder in Deutschland abgebaut wird, es ist beides schlecht. Aber wir tragen eine Verantwortung für das, was wir konsumieren 3. einen wirksamen CO2-Preis für alle Sektoren einzuführen! Zur Erinnerung: das UBA spricht von mind. 180 Euro/t CO2 . Machen Sie die wahren Kosten sichtbar, die beim Torfabbau entstehen!
542 Stimmen

Verbot innerdeutscher ziviler Personenflüge

2020-03-16  •  Katrin  •  Klima und Biodiversität

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass innerdeutsche Flüge zum Zwecke des zivilen Personentransportes nicht mehr zulässig sind.
533 Stimmen

Vereinfachte Besteuerung privater Photovoltaik-Anlagen

2020-04-09  •  Michael.Kusterer  •  Klima und Biodiversität

Der Deutsche Bundestag möge die Besteuerung von PV-Anlagen (= PhotoVoltaik-, also Solar-Strom-Anlagen) auf privat genutzten Wohngebäuden stark vereinfachen: Dem Käufer sollte die Umsatzsteuer komplett erstattet werden und den Netto-Preis sollte er einmalig zu 50% von der Steuer absetzen können. Die Einspeisevergütung und der geldwerte Vorteil des Eigenverbrauchs sollten komplett steuerfrei sein.
533 Stimmen

Schutz der Biosphäre als oberstes Lernziel in Schule, Ausbildung und Universität

2020-04-23  •  Bille  •  Klima und Biodiversität

Verringerung des ökologischen Fußabdruckes als oberstes Lernziel in allen Bildungsgängen. Insbesondere in den Curricula der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungen, Schulfächern und Studiengängen sollen Probleme der momentanen Wirtschaftsweise sowie alternative Wirtschaftssysteme wie z.B. die Gemeinwohlökonomie, Degrowth, Pflichtinhalt werden.
530 Stimmen

Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise

2020-04-16  •  harhold  •  Klima und Biodiversität

EU/Bundestag: Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 80 % bis 2030 und der Erreichung der Netto-Null bis 2035 EU-Grenzausgleichssystem für CO2 keine Freihandelsverträge mit Staaten abgeschlossen werden, die sich nach Bewertung durch den Climate Action Tracker nicht an die Vorgabe von 1,5 °C halten EU soll kostenloses Unterrichtsmaterial über die Auswirkungen des Klimawandels für alle Mitgliedsstaaten zur Verfügung stellen
525 Stimmen