12062020 Olympia Petitionsplattform

Klima und Biodiversität

by_jessica-palomo-77_mit_Icons.jpg
Expert*innenempfehlung

Recht auf Reparatur statt Neukauf!

2020-03-20  •  Mario Kronwald  •  Klima und Biodiversität

In Deutschland produzierte und gehandelte Produkte sollen ein "Recht auf Reparatur" erhalten. Das bedeutet, dass die Produkte so konzipiert sind, dass eine Reparatur jederzeit möglich ist. Das Recht auf Reparatur soll dabei für möglichst viele Güter gelten mit Ausnahme von Verbrauchsgütern und dergleichen.
2779 Stimmen
by_Callum_Shaw_104_mit_Icons.jpg
Expert*innenempfehlung

CO2-Steuer an echte Kosten anpassen!

2020-03-23  •  Luca Raimondi  •  Klima und Biodiversität

Der Deutsche Bundestag möge die sofortige Anhebung der "CO2-Steuer" (CO2-Zuschlag zur Energiesteuer) auf 180 € pro Tonne beschließen. Dabei muss der eingenommene Betrag teilweise als Klimaprämie pro Kopf an die privaten Haushalte zurückgezahlt werden. Die Details sollen durch einen von unabhängigen Expert*innen fachlich begleiteten Bürgerpartizipations-Prozess ausgearbeitet werden.
2769 Stimmen
Mikroplastik in Kosmetikprodukten soll verboten werden!
Expert*innenempfehlung

Verbot von Mikroplastik in Kosmetika!

2020-04-24  •  wirBERLIN  •  Klima und Biodiversität

Länder wie Schweden oder die USA machen es uns vor: Kosmetika, die Mikroplastik enthalten sind dort verboten. Im gesamten Gebilde gesehen macht Mikroplastik in Kosmetika zwar nur einen geringen Teil des in die Natur eingebrachten Mikroplastiks aus, jedoch betrifft es das alltägliche Leben der Bürger*innen und ein gesundheitlicher Schaden kann, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, nicht ausgeschlossen werden. Wir fordern daher Mikroplastik, auch in flüssiger Form, in Kosmetikprodukten zu verbieten.
2724 Stimmen
by_zhida-li-302_mit_Icons.jpg
Expert*innenempfehlung

Mehr Forschungsbudget für Ökolandbau

2020-04-24  •  Sinjo  •  Klima und Biodiversität

Das Agrarforschungsbudget für die Forschung im Ökolandbau beträgt aktuell nur etwa 2% der gesamten Ausgaben für die Agrarforschung in Deutschland. Das Budget für den Ökolandbau muss auf mindestens 20% gesteigert werden, um die Klima- und Nachhaltigkeitsziele in der Landwirtschaft zu erreichen.
2511 Stimmen
Klimaziele erreichen durch multifunktionalen Agroforst
Expert*innenempfehlung

Für Klimagerechtigkeit & Artenvielfalt durch Agroforst

2020-04-25  •  MariusM  •  Klima und Biodiversität

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass multifunktionale Agroforstsysteme einfacher umsetzbar sind. 1. Es sollen planerische Hürden sowie administrative Schwierigkeiten aufgehoben werden. 2. Es sollen Förderungen für Landwirt*innen angeboten werden, die mit Agroforstsystemen arbeiten. 3. Agroforst-Modellflächen müssen verfügbar werden, um anschaulich für Landwirt*innen zu sein.
2381 Stimmen
Expert*innenempfehlung

Permakultur und Agroforst ohne Bürokratiewahnsinn

2020-03-14  •  Ronja  •  Klima und Biodiversität

Den Bauern und Bäuerinnen - auch Kleinbauern und -bäuerinnen - sollte die Umstellung und der dauerhafte Erhalt von biologischen klimafreundlichen Permakultur- und Agroforstsystemen - durch Vereinfachung der Beantragung von Fördergeldern, ermutigender Information und Beratung sowie Unterstützung bei der Umsetzung - einfach und attraktiv gemacht werden.
2291 Stimmen
by-rory_gardiner-172_mit_Icons.jpg
Expert*innenempfehlung

Gebäude brauchen Klimaschutzgesetze!

2020-04-08  •  Dr. Braune, Prof. Rudolph, Dipl.-Ing. Wengert, R. Montigel  •  Klima und Biodiversität

Die Bundesregierung soll ein Gebäude-Klimaschutzgesetz erarbeiten, welches auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen zum 1,5°C-Reduktionspfad fußt. Es formuliert ambitionierte Klimaschutz-Anforderungen für Gebäude und deren konsequente Umsetzung. Für Sanierungsmaßnahmen wird eine massive Förderung im Bundeshaushalt bereitgestellt. Der Neubau muss ab sofort klimaneutral sein, und zwar über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes, also inklusive Herstellung aller Materialien, Betrieb und Rückbau.
1966 Stimmen
by_pedro-henrique-santos-306_mit_Icons.jpg
Expert*innenempfehlung

Situatives Grundeinkommen für die Zukunft

2020-04-24  •  Sebastian Neubert  •  Klima und Biodiversität

Der Deutsche Bundestag möge ein Anrecht auf ein situatives Grundeinkommen für 3 Jahre für Arbeitnehmer*innen in nicht-zukunftsfähigen Branchen beschließen. Er möge zudem diese Branchen benennen.
1936 Stimmen
massentierhaltung-anlage.jpg

Massentierhaltung stoppen -Artgerechte Haltung von Tieren per Gesetz durchsetzen

2020-03-31  •  Wiebke Wiedeck  •  Klima und Biodiversität

Der Bundestag möge beschließen, dass innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren jegliche Nutztierhaltung artgerecht und bio erfolgen muss. Artgerechte Haltung bedeutet konkret: artgerechter/ausreichender Platz für jedes einzelne Tier, artgerechtes/natürliches Futter (ohne Antibiotikagabe), artgerechtes Miteinander ermöglichen, besonders bei der "Produktion" (Besamung, Geburt) und Aufzucht.
1667 Stimmen
Kostenloser ÖPNV, Foto: Stefan Oehler

Kostenloser ÖPNV für alle in ganz Deutschland

2020-03-23  •  Stefan Oehler  •  Klima und Biodiversität

Der ÖPNV darf überall in Deutschland immer und von jedem kostenlos genutzt werden. Kein Schwarzfahren mehr, keine Automaten, keine Tickets, keine Kontrolleure, keine Tarifwaben, keine Zeitzonen, kein Tarif Wirrwarr, nur noch klimaneutraler Transport für jedermann. Die kostenneutrale Finanzierung wird über Umschichtungen durch den Bund organisiert.
1120 Stimmen