12062020 Olympia Petitionsplattform

Zurück

Gender-Data-Gap schließen. Geschlechtsspezifische Medizin jetzt!

Nadia Nadia  •  2020-03-21  •  Soziale Gerechtigkeit  • 


Wortlaut der Petition

Ich möchte eine Medizin, die die geschlechtsspezifischen Besonderheiten von Frauen* und Männern*und allen anderen Geschlechtern in der Entwicklung, Testphasen und Verschreibung von Medikamenten berücksichtigt.

Begründung

Frauen* sind in unserer heutigen Gesellschaft leider noch immer nicht völlig dem Mann gleichgestellt. Wie in vielen Lebensbereichen erleben Frauen* eine Benachteiligung gegenüber Männern*, weil Mannsein in unserer Gesellschaft leider immer noch als die Standarform gilt, in der Menschen vorkommen, jedoch Frauen und alle anderen Geschlechter als Abweichungen vom Standard gelten. Das allein ist mir schon unverständlich. Aber warum gerade in der Medizin, die sich doch der Unterschiede von weiblichen und männlichen Körpern, deren Stoffwechsel und Hormonen etc. bewusst sein müsste, die Frau* immer noch nicht dem Mann* gleich gestellt ist, ist einfach unbegreiflich und grundfalsch.

Ich finde, dass Medikamente, die für Männer* und Frauen* eingesetzt werden sollen, auch an beiden Geschlechtern getestet werden müssen. Das birgt sonst ungeahnte Wirkungen und Risiken für Frauen*.

Geschlechtsspezifische Medizin sollte in jede Form des Medizinstudiums an deutschen Hochschulen und Universitäten aufgenommen werden, um eine wirkungsvolle Behandlung für ALLE Bürger*innen gewährleisten zu können. 

Es ist diskrimierend, dass Frauen* aufgrund ihres Geschlechtes eine schlechtere/ungewissere medizinische Behandlung bekommen als Männer*. Ich wünsche mir, dass sich das ändert.

Weiterführende Informationen

Video: Die Telelupe: Geschlechtsspezifische Medizin | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo:    https://www.youtube.com/watch?v=SZlDZq45D54

Website mit einer Zusammenstellung von Infos zum Thema (vom Neo Magazin Royale):   http://gibgeldjens.de

Caroline Criado-Perez (2020): Unsichtbare Frauen. Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert, btb Verlag, München, (3. Auflage)    (Ich habe es leider noch nicht ganz durch, aber ich denke, dass es eine gute Quelle dafür ist)

Video: Invisible Women: In Conversation with Caroline Criado Perez and Helen Lewis:   https://www.youtube.com/watch?v=5cjvDvMNJIg

Kontaktiere mich gerne zu diesen Vorschlag:

Ich freue mich über Nachrichten über diese Plattform zum Austausch oder Unterstützung bei diesem Thema :)

Kontaktiere mich gerne, wenn du dich offline zu diesem Vorschlag austauschen möchtest. Für mich wäre dies möglich in:

Per Mail auf Anfrage über dieses Portal ;)


Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden