12062020 Olympia Petitionsplattform

Zurück

Freiwilliges Handeln für unsere demokratische Zukunft stärken!

Agora-Netzwerk Agora-Netzwerk  •  2020-04-10  •  Demokratie  • 

Freiwilliges Handeln für unsere demokratische Zukunft stärken!

Wortlaut der Petition

Ehrenamt und Freiwilligkeit ist der Einsatz der Vielen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Wir fordern eine umfangreiche, langfristig angelegte Strategie zur Stärkung des freiwilligen Engagements in der Bundesrepublik Deutschland, die die Arbeit von gemeinnützigen Organisationen und Vereinen enger mit dem politischen Geschehen verzahnt und die das Handeln der Freiwilligen als essentiellen Teil eines zukunftsorientierten Landes begreift und fördert.

Begründung

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist der Grundstein unserer Demokratie in einer ungewissen Zukunft. Nur gemeinsam können wir vielfältige Lösungsansätze für Herausforderungen wie Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel erarbeiten. Freiwilliges Engagement schafft eben diese soziale Bindung durch die Sinnhaftigkeit des Handelns, ein Voneinander-Lernen und den Aufbau von Empathie. Die Langlebigkeit dieser Bindung wird wichtiger als kurzfristiges Gewinnstreben. Zudem bietet das freiwillige Handeln die Möglichkeiten der Selbstreflektion des Einzelnen, der beruflichen Neuorientierung und der Anpassung an zukünftige Gegebenheiten.

Unsere Forderungen sind daher:

  • die verstärkte Berücksichtigung von gemeinnützigen Organisationen und Vereinen als praxisnahe Experten im Gesetzgebungsverfahren des Deutschen Bundestages - Für eine zukunftsorientierte Politik in Zeiten großer Transformationsprozesse sind nachhaltig angelegte Rechtsnormen, die von idealistischen Menschen in bundespolitischen Gremien wie Kommissionen, Ausschüssen und zukünftig sogar Bürgerräten mitgestaltet werden, wertvoller als die Lobbyarbeit von Effizenz und Konkurrenz getriebenen Akteuren, die mit schnellen Profitversprechen locken.
  • die öffentliche Anerkennung des gesellschaftlichen Engagements in der Mitte unserer Demokratie - Die Vergabe von staatlichen Auszeichnungen und Preisen für Freiwillige und Ehrenamtler*innen muss an symbolträchtigen, politischen Orten wie dem Berliner Regierungsviertel stattfinden. Repräsentative Aufgaben der Bundeswehr, wie der Empfang von Staatsgästen, werden auf Freiwillige übertragen und öffentliche Vereidigungen vor dem Reichstag werden durch Feste der Demokratie ersetzt. 
  • eine höhere finanzielle Förderung des gesellschaftlichen Engagements - Lohnarbeit und Freiwilligenarbeit sind gleichwertig! Daher fordern wir ein Grundeinkommen von 1000,- Euro pro Monat für alle, die sich ehrenamtlich und freiwillig engagieren, eine stärkere finanzielle Förderung für gemeinnützige Organisationen und Vereine sowie die kostenfreie Beförderung mit der Deutschen Bahn und dem öffentlichen Personennahverkehr. Letzteres wird bereits vom Bundesarbeitskreis des FSJ gefordert.
  • die Förderung der Digitalisierung von gemeinnützigen Organisationen und Vereinen - Zur Erhaltung der zivilgesellschaftlichen Strukturen, die den öffentlichen Raum als ihre größte Ressource nutzen, unterstützen wir zudem die Forderung der Stiftung Aktive Bürgerschaft, gerade hier den digitalen Ausbau zu fördern. Speziell der digitale Raum ermöglicht es den freiwilligen Kräften, für ihre Belange auch in Ausnahmesituationen wie einer Pandemie eine Öffentlichkeit zu finden. Ehrenamt und Engagement bleiben damit präsent und können besser vernetzt für eine nachhaltige und demokratische Form unserer Gesellschaft eintreten.
  • Engagement muss freiwillig bleiben! - Es darf nicht verpflichtend werden, dass sich Menschen für die Gesellschaft, in der sie leben, einsetzen. Daher lehnen wir Zwangsmaßnahmen wie das von der CDU vorgeschlagene “Deutschlandjahr” strikt weg ab. Freiwilliges Engagement muss sich stattdessen wieder lohnen.

 

Weiterführende Informationen

Einsatz von Experten in den Ausschüssen des Deutschen Bundestages: https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/gesetzgebung_neu/gesetzgebung/weg-255468 & Informationen zum Bürgerrat Demokratie: https://www.buergerrat.de/

Preisverleihung Deutscher Engagementpreis 2019: https://youtu.be/h0Y7ZPih7l4 im Gegensatz zum feierlichen Gelöbnis 2019 der Bundeswehr: https://www.bmvg.de/de/aktuelles/gruendungstag-der-bundeswehr/feierliches-geloebnis-berlin-148564

Forderung #freiefahrtfuerfreiwillige des Bundesarbeitskreises FSJ: https://pro-fsj.de/de/freiefahrt

Forderung Digitalisierung der Stiftung Aktive Bürgerschaft: https://www.youtube.com/watch?v=Q95YtHPgJg4&t=24s

Deutschlandjahr der CDU: https://www.cdu.de/artikel/das-deutschlandjahr-ziele-debatte-rechtsfragen

 

Kontaktiere mich gerne zu diesen Vorschlag:

https://agora-netzwerk.de/

Kontaktiere mich gerne, wenn du dich offline zu diesem Vorschlag austauschen möchtest. Für mich wäre dies möglich in:

Bürgerforum vor dem Bundeskanzleramt im Berliner Regierungsviertel


Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden